Veranstaltungen

Marktplatz Kultur und Schule in MV im Landkreis Vorpommern-Rügen/Stralsund

Am 26. November 2015 findet der erste „Marktplatz Kultur und Schule in MV“ in sechs Landkreisen/Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern statt. Marktplatzorte sind Stralsund, Anklam, Mestlin, Waren, Rostock und Schwerin.

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, an dem „Marktplatz Kultur und Schule in MV“  teilzunehmen, der am Donnerstag, den 26. November 2015 von 16.00 – 18.00 Uhr in der Stadtbibliothek Stralsund, Badenstraße 13, 18437 Stralsund stattfindet.

Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern, Mathias Brodkorb, hat die Schirmherrschaft über den „Marktplatz Kultur und Schule in MV“ übernommen. Der Marktplatz Kultur und Schule in MV wird gefördert vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Bei uns in Mecklenburg-Vorpommern gibt es ein breites Spektrum von Kulturangeboten, Angeboten Kultureller Bildung und zahlreiche engagierte Schulen. Doch wie finden in einem Flächenland mit weiten Wegen und geringer Bevölkerungsdichte die richtigen Partner aus Kultur und Schule zueinander? Die Veranstaltung möchte direkt vor Ort, im Landkreis Vorpommern-Rügen, in Stralsund Kultur und Schule miteinander ins Gespräch bringen und Kooperationen zwischen Kultureinrichtungen/Künstlern und Schulen initiieren. Verbindliche Vereinbarungen („Absichtserklärungen“) für die gemeinsame Umsetzung guter Projektideen sind das Ziel der Veranstaltung.

Unter dem Motto „Anbieten, Suchen, Finden…“ können Sie verschiedene Schulen und ihre Vertreter sowie auch Kultureinrichtungen oder einzelne Künstler kennenlernen, deren Angebote und Gesuche prüfen, selbst etwas Konkretes anbieten und suchen und einen oder mehrere Partner für Ihr Projektvorhaben finden.

TEILNEHMEN UND GEWINNEN

Ein gemeinsames Vorhaben muss dabei nicht immer ein spektakuläres Projekt sein:

Der Austausch von Technik, Material, Räumlichkeiten oder auch Projektideen ist ebenfalls möglich und gewünscht!

Alle vor Ort abgegebenen Absichtserklärungen werden für einen Förderpreis in Höhe von 1.000 Euro registriert. Der Preis ist Anschubfinanzierung für das überzeugendste Projekt, das auf dem Marktplatz in Stralsund geboren wurde und auch tatsächlich realisiert wird.

Außerdem wird unter den Kooperationsideen aller sechs Marktplätze, die zeitgleich in sechs Landkreisen/Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern am 26. November 2015 stattfinden, ein Sonderpreis in Höhe von 2.000 Euro für das beste Flächenprojekt vergeben. Mit dem Sonderpreis sollen Projektvorhaben unterstützt werden, die aufgrund weiter Wege in einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern sonst nicht realisierbar wären.

WER KANN TEILNEHMEN?

SCHULEN: Vertreter aller Schulen in Mecklenburg-Vorpommern

KULTUR: Kultur- und Kunstvereine, Musik- und Kunstschulen, Museen, Galerien, Theater, Bibliotheken, Literaturhäuser, Musiker, Tanztheater, Medienwerkstätten, Orchester, Kirchen, Maler, Bildhauer, Fotografen, Architekten, Schriftsteller, Filmemacher, Schauspieler …

REISEKOSTENÜBERNAHME

Für Teilnehmer mit langen Anfahrtswegen besteht die Möglichkeit der Fahrtkostenerstattung (einmal für jeden Teilnehmenden bzw. jede teilnehmende Einrichtung).

Die Veranstaltung ist als Fortbildungsmaßnahme für Lehrkräfte durch das IQ M-V anerkannt.

DIE ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich hier zum Marktplatz Kultur und Schule in MV an, wählen Sie den Marktplatz in Stralsund und füllen Sie das Online-Formular aus.

WEITERE INFORMATIONEN

Marktplatz Kultur und Schule in MV

Kontakt:

Dr. Heike Carstensen
– Vorsitzende –
Kunst- und Kulturrat Vorpommern-Rügen e. V.
Martinsgarten 7
18437 Stralsund
Email: heike.carstensen@web.de
Telefon: 0 38 31/28 43 53

Marktplatzkoordinatorin

zusammen mit Dörte Wolter vom Perform[d]ance. e.V. /Stralsund